Das Märchen stellt sich vor

Willkommen, Willkommen. Mein Name ist Mara, ich bin gebürtige Salzburgerin und seit gut vier Jahren Wahl-Wienerin. Niemals hätte ich mir träumen lassen dass ausgerechnet ich mich so sehr in diese Stadt verlieben könnte, dass daraus ein ganzer Blog entstehen könnte. Angefangen hat diese Liebesgeschichte mit einem ganz spontanen Umzug in die Bundeshauptstadt, Grund war die Studienwahl und sonst überhaupt garnichts. Denn Wien ist ja schirch, laut, dreckig- und die Wiener sind ja sowieso alle Unsympathler. Ganz schnell wurde ich eines Besseren belehrt.

Vier Jahre später habe ich mich so in diese Stadt, die Menschen und ihre beider Eigenarten verliebt, dass ich jeder und jedem davon erzählen möchte. Ich möchte Euch zeigen wie und wo man  Wien am Besten genießen kann. Und da es keine bessere Art gibt um zu genießen, verbinde ich dies nahtlos mit meiner größten Leidenschaft- dem Kochen.

Mein Ziel lautet, Modernes und Traditionelles auf kulinarisch ansprechende Art und Weise zu verbinden. Denn hier wird nicht nur  experimentiert und neuinterpretiert sondern auch auf  traditionelles Wert gelegt. Ich möchte Euch regionale Küche in urbaner Umgebung näher bringen- soll heißen: Ich erkunde Wiens vielfältige Märkte, lerne den Ursprung von Produkten kennen, suche nach Selbsterzeugtem- und verarbeite all das dann zu einfachen und gleichzeitig hochwertigen Speisen, die nicht nur das Auge, sondern vor Allem auch den Gaumen erfreuen sollen.

Denn sind wir uns doch ehrlich, was gibt es schöneres als mit hochwertigen, lokal erzeugten Produkten kochen zu können? Garnichts! Deswegen tu ich es, habe unendlich viel Spaß daran und lasse euch teilhaben an meinem kleinen aber feinen Projekt.

Helping Hands