Ice Ice, Baby- meine 3 liebsten Eisrezepte (Anzeige & Gewinnspiel)

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit De'Longhi. Die Il Gelataio wurde mir als kostenloses PR Sample zur Verfügung gestellt.

Ice Ice, Baby

Langsam werd’ ich ja ehrlicherweise müde zu betonen wie hochgradig mir die Hitze gegen den Strich geht. Deshalb kurz und knapp: Temperatur-technisch fühlt es sich hier in Wien an als hätten sich die Höllenpforten endgültig geöffnet. And I don’t like it. 

Immerhin ist vor einiger Zeit der heilige Gral der Küchengeräte, die De’Longhi Il Gelataio bei mir eingezogen. Böse Zungen in meinem Umfeld haben ja behauptet, dass ich inzwischen engültig der Küchen-Gadget Sucht verfallen bin und dass der anfängliche exzessive Gebrauch der Eismaschine recht rasch nachlassen wird. Zwei Monate später kann ich stolz sagen:
Au contraire, ihr elenden Zweifler!

Die Eisproduktion im Hause Märchen läuft nach wie vor auf Hochtouren und selten hat mir ein Küchengerät so viel Freude bereitet wie dieses. Die Gründe dafür sind recht simpel: 

  1. Die Hitze. Denn neben kalten Duschen und Wickeln hilft halt leider nur Eis. Am besten gleich zum Frühstück! (Vorzugsweise Frozen Yogurt mit Erdbeeren oder anderem Obst. Dafür einfach Joghurt sowie Früchte und einen Löffel Honig in die Eismaschine geben, für circa 20-30 Minuten laufen lassen und schon hat man Froyo zum Frühstück. Thank me later.)
  2. Es gibt ungefähr Drölf Milliarden Geschmackskombinationen, die man ausprobieren sollte! Allein gefühlt 329 bereits Getestete würd’ ich euch hier am liebsten aufzählen. Stattdessen beschränken wir uns auf meine Top 3 weiter unten. So viel sei aber trotzdem gesagt: egal ob mit Gewürzen (Zimt, Kardamom, Vanille, Safran und Co.), mit Obst (Pfirsich, Feigen, Ribisel, Heidelbeeren und Co.), getrockneten Früchten oder Nüssen (Cranberries, Datteln, Haselnüsse, Mohn, Mandeln) oder mit „The good Stuff“, wie ich ihn gern nennen (Chocolate Chips, Peanut Butter, Keksbrösel, Karamell) – es ist so einfach richtig spannende Kombos auszuprobieren und Eis genau nach seinem eigenen Geschmack zu machen. Probiert es unbedingt aus! 
  3. Es gibt Eismaschinen und es gibt Eismaschinen. Die Il Gelataio ist eine von den Guten. Denn kein Mensch (aka ich) hat Zeit und Muße den Eisbehälter vorher über Nacht im Tiefkühler vorzukühlen, damit man dann damit Eis machen kann. Und genau deshalb braucht’s das bei der Il Gelataio nicht. Da muss vorher nichts eingekühlt oder verzaubert werden. Sprich, falls ich um 22:43 spontan beschließe Erdbeer-FroYo essen zu wollen, dann hab’ ich mit meiner Eismaschine um 23:15 fertiges Eis in einer Schüssel, die ich vom Bett aus essen kann. Natürlich nur rein hypothetisch. 
  4. Die Leute sind halt verdammt beeindruckt, wenn sie in meine Küche kommen und sehen, dass ich dort eine Eismaschine stehen hab’. Das lässt einen nämlich ziemlich professionell wirken, so viel steht fest. Denn eine Eismaschine reiht sich in der kulinarischen Gadget-Skala gleich hinter einem Pacojet und direkt vor Dampfgarer ein. (Die anderen beiden Geräte hab’ ich zwar nicht, aber who cares. Eismaschine ist gschaftig’ genug.) 

Die Schattenseite der exzessiven Eisproduktion ist halt leider, dass, nebst Marillenknödeln leider nicht mal mehr ein Packerl Erbsen Platz in meinem Tiefkühler hat. Denn der ist rammelvoll bis oben hin mit Behältern voller Mohn-Zwetschken-, Butterkeks-, Zimt-, Erdbeer-, Malaga Kirschen mit Chocolate Chips- und natürlich selbstgemachtem Vanilleeis für meinen Affogato. Ihr seht wo mein Problem liegt. Zu viel Eis und zu wenig Tiefkühler. 

Aber hey, um dort Platz zu schaffen muss einfach mehr Eis gegessen werden. Soll nichts Schlimmeres als das passieren, würde meine Mama jetzt sagen. Und genau deshalb sitz ich grad hier vor meinem Laptop und hab’ eine große Schüssel Eis mit Himbeeren und weißer Schokolade neben mir am Schreibtisch stehen. Life is tough. 

Meine 3 liebsten Eisrezepte

Zwetschkenröster Eis

250 ml Vollmilch
250 ml Schlagobers
4 Eigelb
100 g Staubzucker
1 Zimtstange
1 Vanilleschote
4-5 EL Zwetschkenröster

Milch und Schlagobers zusammen mit der Zimtstange in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Die Vanilleschote auskratzen und mitsamt dem Vanillemark ebenfalls dazugeben. Während die Mischung leicht zum Simmern gebracht wird, das Eigelb und den Zucker in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Schneebesen ordentlich miteinander verschlagen, bis eine seidige Masse ohne Klumpen entstanden ist. Eine große Schüssel mit Eiswasser vorbereiten. 

Die Zimtstange sowie die Vanilleschote entfernen. Nun die Schlagobers-Mischung vorsichtig nach und nach in die Eigelb-Zucker Mischung mit einem Schneebesen einrühren. Hierbei darauf achten. dass die Mischung langsam beigefügt und währenddessen immer gerührt wird, damit sich die Masse nicht zu stark erhitzt und stockt.

Zwetschkenröster Eis

Die komplette Mischung nun wieder zurück in den vorher verwendeten Topf geben und bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel auf 70-77 Grad erhitzen. Idealerweise wird hierzu ein Küchenthermometer verwendet. Falls das nicht zur Hand ist, einfach mit Gefühl vorgehen. Die Masse unter ständigem Rühren und schwacher Hitze  für circa 5-8 Minuten eindicken lassen, bis sich auf dem Rücken des Kochlöffels mit dem Finger eine freie Stelle wischen lässt.

Sobald die Creme eingedickt ist, in eine Schüssel leeren und ab damit ins Eiswasser. Die Creme kühlt nun runter. Diesen Prozess kann man durch regelmäßiges Umrühren beschleunigen. Sobald die Creme vollkommen ausgekühlt ist, ab damit in die Eismaschine. 

Die Eismaschine für ca. 25-30 Minuten laufen lassen. Immer wieder die Konsistenz der Eiscreme kontrollieren. Sobald sie die gewünschte Cremigkeit erreicht hat, 4-5 Esslöffel Zwetschkenröster hinzufügen. Nochmals für 2-3 Minuten rühren lassen und entweder gleich servieren oder in einem geeigneten Behälter einfrieren. 

Zwetschkenröster Eis
Chai Eis

Chai Eis mit Dattel-Karamell

250 ml Vollmilch
250 ml Schlagobers
4 Eigelb
50 g Staubzucker
1 Zimtstange
1 Vanilleschote
2 Kardamomkapseln
3 Nelken
1/3 TL gemahlender Zimt
50 g Mandeln (grob gehackt)

12 Datteln
3-4 EL warmes Wasser 

Milch und Schlagobers zusammen mit der Zimtstange, den Kardamomkapseln, den Nelken sowie dem gemahlenen Zimt in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Die Vanilleschote auskratzen und mitsamt dem Vanillemark ebenfalls dazugeben. Während die Mischung leicht zum Simmern gebracht wird, das Eigelb und den Zucker in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Schneebesen ordentlich miteinander verschlagen, bis eine seidige Masse ohne Klumpen entstanden ist. Eine große Schüssel mit Eiswasser vorbereiten. 

Die ganzen Gewürze sowie die Vanilleschote entfernen. Nun die Schlagobers-Mischung vorsichtig nach und nach in die Eigelb-Zucker Mischung mit einem Schneebesen einrühren. Hierbei darauf achten. dass die Mischung langsam beigefügt und währenddessen immer gerührt wird, damit sich die Masse nicht zu stark erhitzt und stockt. 

Die komplette Mischung nun wieder zurück in den vorher verwendeten Topf geben und bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel auf 70-77 Grad erhitzen. Idealerweise wird hierzu ein Küchenthermometer verwendet. Falls das nicht zur Hand ist, einfach mit Gefühl vorgehen. Die Masse unter ständigem Rühren und schwacher Hitze  für circa 5-8 Minuten eindicken lassen, bis sich auf dem Rücken des Kochlöffels mit dem Finger eine freie Stelle wischen lässt.

Sobald die Creme eingedickt ist, in eine Schüssel leeren und ab damit ins Eiswasser. Die Creme kühlt nun runter. Diesen Prozess kann man durch regelmäßiges Umrühren beschleunigen. Sobald die Creme vollkommen ausgekühlt ist, ab damit in die Eismaschine. 

Die Eismaschine für ca. 25-30 Minuten laufen lassen. Immer wieder die Konsistenz der Eiscreme kontrollieren.

Währenddessen das Dattelkaramell vorbereiten. Dazu Datteln für ca. 10 Minuten in warmen Wasser einweichen. Anschließend in einem Mixer unter Beigabe von 3-4 EL Wasser zu einer Karamell-artigen Paste mixen. 

Sobald das Eis die gewünschte Cremigkeit erreicht hat, das Dattelkaramell und die Mandeln hinzufügen. Nochmals für 2-3 Minuten rühren lassen und entweder gleich servieren oder in einem geeigneten Behälter einfrieren. 

Himbeere & weiße Schokolade

250 ml Vollmilch
250 ml Schlagobers
1 Vanilleschote
4 Eigelb
100 g Staubzucker
150 g Himbeeren
80 g weiße Schokolade

Milch und Schlagobers in einem mittelgroßen Topf erhitzen. Die Vanilleschote auskratzen und mitsamt dem Vanillemark ebenfalls dazugeben. Während die Mischung leicht zum Simmern gebracht wird, das Eigelb und den Zucker in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Schneebesen ordentlich miteinander verschlagen, bis eine seidige Masse ohne Klumpen entstanden ist. Eine große Schüssel mit Eiswasser vorbereiten. 

Die Vanilleschote entfernen. Nun die Schlagobers-Mischung vorsichtig nach und nach in die Eigelb-Zucker Mischung mit einem Schneebesen einrühren. Hierbei darauf achten. dass die Mischung langsam beigefügt und währenddessen immer gerührt wird, damit sich die Masse nicht zu stark erhitzt und stockt. 

Die komplette Mischung nun wieder zurück in den vorher verwendeten Topf geben und bei schwacher Hitze und unter ständigem Rühren mit einem Kochlöffel auf 70-77 Grad erhitzen. Idealerweise wird hierzu ein Küchenthermometer verwendet. Falls das nicht zur Hand ist, einfach mit Gefühl vorgehen. Die Masse unter ständigem Rühren und schwacher Hitze  für circa 5-8 Minuten eindicken lassen, bis sich auf dem Rücken des Kochlöffels mit dem Finger eine freie Stelle wischen lässt.

Sobald die Creme eingedickt ist, in eine Schüssel leeren und ab damit ins Eiswasser. Die Creme kühlt nun runter. Diesen Prozess kann man durch regelmäßiges Umrühren beschleunigen. Sobald die Creme vollkommen ausgekühlt ist, ab damit in die Eismaschine. 

Die Eismaschine für ca. 25-30 Minuten laufen lassen. Immer wieder die Konsistenz der Eiscreme kontrollieren. In der Zwischenzeit die Schokolade klein hacken. Sobald das Eis die gewünschte Cremigkeit erreicht hat, die Schokolade sowie Himbeeren hinzufügen. Nochmals für 2-3 Minuten rühren lassen und entweder gleich servieren oder in einem geeigneten Behälter einfrieren. 

Gewinnspiel

Und weil hier ja alles nach dem Motto „Sharing is Caring“ abläuft, gibt’s an dieser Stelle ein verdammt feines Gewinnspiel. Folgt De’Longhi auf Instagram  und verratet mir in einem Kommentar unter diesem Blogpost eurer liebste Eissorte um eure eigene Il Gelataio von De’Longhi zu gewinnen. 

Teilnahmebedingungen
  • Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in Österreich. 
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum Sonntag, den 12.8..2018, um 23.59 Uhr.
  • Der Gewinner/ die GewinnerIn wird per Mail verständigt.
  • Kommentiere mit einer gültigen Email-Adresse (Feld).
Die tollen Fotos im oberen Teil des Beitrags wurden von the one and only Cathy Lankes gemacht. Thank you!
  • 0

    Overall Score

  • Reader Rating: 0 Votes

Über Mara

Eine Exil-Salzburgerin und Wahl-Wienerin, die ihr Herz an die kulinarische Vielfalt Österreichs verloren hat. Egal ob beim Nachkochen von Oma's Originalrezepten oder bei neu interpretierten Klassikern - am wichtigsten ist der Genuss! Denn Essen soll nicht nur den Bauch füllen, sondern auch das Herz wärmen.

87 Kommentare zu “Ice Ice, Baby- meine 3 liebsten Eisrezepte (Anzeige & Gewinnspiel)

  1. 4. August 2018 um 14:10

    HMMMM SO SCHWER! Alle Sorten! 😀
    Aber Popcorn von Ottolenghi ist schon fein!
    Für Unseren Sohn frozen yoghurt 🙂 Er har heute schon 2 verdrückt haha.

  2. 4. August 2018 um 14:17

    Meine liebste Eissorte ist Erdbeer – ein Klassiker 😍

  3. 4. August 2018 um 14:17

    Heidelbeer-Lavendel 🍧🍦💜

  4. 4. August 2018 um 14:21

    Meine allerliebste Eissorten ist Mango-Basilikum. Ganz große Liebe! 😍

  5. 4. August 2018 um 15:09

    Mohn-Zwetschge klingt ja mega! Ich steh total auf Mohneis, hab ich auch schon òfter gemacht. Aber noch nie in Kombi mit Zwetschge, das muss ich echt mal ausprobieren!

    • 15. August 2018 um 9:50

      Hallo liebe Christina, ich gratuliere dir!
      Du hast gewonnen! Schick mir doch bitte eine Mail mit deinen Kontaktdaten, damit sich deine Eismaschine ganz bald auf den Weg zu dir machen kann. 🙂
      Alles Liebe,

      Mara

  6. 4. August 2018 um 15:16

    Ich liebe eigentlich jedes Eis, aber selbstgemachtes Nutella – Eis ist wohl mein Alltime Favourite!

  7. 4. August 2018 um 15:18

    Mein absolutes Lieblingseis ist Zwetschkeneis! Drum werde ich auch ganz bestimmt dein Zwetschkenröstereis ausprobieren! <3

  8. 4. August 2018 um 15:36

    Also diese Kombinationen hören sich alle traumhaft an… Mit einer eigenen Eismaschine würde ich mir als erstes ganz klassisch ein Vanilleeis machen… LG Steffi

  9. 4. August 2018 um 15:36

    Wow das sieht alles so toll aus!! Wo ich einfach nicht nein sagen kann ist Pistazien Eis, am besten mit ein wenig Meersalz… yumm!!

  10. 4. August 2018 um 16:28

    Also wirklich keine einfache Frage aber wenn ich an selbstgemachtes Eis denke, fällt mir nur eine Sorte ein. Banane mit Schokolade Stückchen oder Nutella 🙈 Unbeschreiblich köstlich und wird mindestens einmal im Sommer mit meinen Nichten produziert. Leider alles Handarbeit und dauert 24 Stunden, sollte das zukünftig einfacher und schneller gehen, werden mehrere Sorten getestet 👌🏼
    Nicht nur ich brauche bei diesen Temperaturen eine genüssliche Abkühlung, auch mein Hund freut sich immer wieder über sein Ziegenjoghurt-Leber-Eis 🤢 oder auch Griechischesjoghurt-Himbeeren-Eis 🤤

  11. 4. August 2018 um 16:30

    Ok, es ist also offiziell: du kannst zaubern. Himbeer-Topfen muss es sein, gelegentlich Malage wegen dem 80ies-feeling….

  12. 4. August 2018 um 16:56

    Double dark chocolate mit dunklen und weißen Schoko-Stùckchen, Schokoladensauce und ein paar Cacao Nibs. Ich glaube, die Richtung ist eindeutig: Hallo, ich bin Carina und ich bin Schokoholikerin. :-p

  13. 4. August 2018 um 16:57

    Meine allerliebsten Eissorten sind mit Joghurt und alle Kombinationen von Früchten. Erdbeer Joghurt, Mango Joghurt, Heidelbeer Joghurt.

  14. 4. August 2018 um 16:58

    Vanille ist mein all time favourite!! 😍🎉

  15. 4. August 2018 um 17:02

    Kann man das auch nach Salzburg transportieren…?😊😊

  16. 4. August 2018 um 17:15

    Frozen Yoghurt mit Himbeeren finde ich genial.
    In Italien schmeckt am besten Pistazie mit ganzen Stücken.
    Und mit so einer tollen Eismaschine würd ich auf alle Fälle Das Zwetschgenröster-Eis nachmachen und zu hausgemachtem Kaiserschmarren servieren 😋

  17. 4. August 2018 um 17:17

    Toller Blog- weiter so bitte 😉😁

  18. 4. August 2018 um 17:25

    Haselnuss mit Haselnüssen aus dem Piemont, Italien 😍😍😍😍

  19. 4. August 2018 um 17:53

    Mein absolutes Lieblingseis ist Erdbeer. Aber nur wenns richtig fruchtig ist 😍

  20. 4. August 2018 um 18:05

    HAMMER gut schaut das aus! 😍
    Eis muss bei mir immer cremig sein – Schoki, Zimt, Butterkeks, Mohn, Haselnuss, … so viele Lieblinge!

    Liebe Grüße,
    Sophie

  21. 4. August 2018 um 19:22

    Bi jetzt wusste ich nicht das ich eine Eismaschine BRAUCHE! Nach diesen Rezepten erscheint sie mir sogar ziemlich lebensnotwendig 😍😍😍 Melne liebste Eissorte ist Griesschmarren 😋

  22. 4. August 2018 um 19:24

    Bi jetzt wusste ich nicht das ich eine Eismaschine BRAUCHE! Nach diesen Rezepten erscheint sie mir sogar ziemlich lebensnotwendig 😍😍😍 Melne liebste Eissorte ist Griesschmarren 😋

  23. 4. August 2018 um 19:24

    also meine liebste Eissorte ist eindeutig Mango – habe selten eine Eissorte gegessen, die so erfrischend und gleichzeitig so intensiv fruchtig war 🙏🏻 – da wäre eine selbstgemachte Variante – mit kleinen Schokostücken und Kokosraspeln drinnen – natürlich mein absolutes Sommerhighlight ☀️!

  24. 4. August 2018 um 21:03

    Meine Liebelingssorte ist Erdbeere. 🙂 Aber ich würde wahnsinnig gerne mal etwas mit unter anderem Lavendel probieren. Das stell ich mir toll vor. Hast du da vielleicht ein Rezept oder kannst eins kreieren? 😉
    Deine Rezepte klingen alle toll und ich würde das mit Himbeere und weißer Schokolade auch probieren, wenn ich denn gewinne.

  25. 4. August 2018 um 21:54

    Ich würd mir was mit Holler machen 🤔😋❤️

  26. 4. August 2018 um 22:02

    Definitiv Brownie- mit ganz vielen Stückerln drin ❤️

  27. 4. August 2018 um 23:42

    Tonkabohne-Mandelsplitter!!

  28. 4. August 2018 um 23:56

    Oh Mannooo jetzt kann man hier eine Eismaschine gewinnen und muss sich darüber über Eis gedanken machen – und das um Mitternacht. Wie soll ich denn nur durch die Nacht kommen – immerhin schauen deine Eissorten so grandios aus, dass ich mich reinlegen könnte.. Und von dir inspiriert würde ich gerne eine Marillenknödel-Kombi machen, dann etwas mit Zitronenverbene, immerhin riecht sie SO gut und weil ich heuer erstaunlicherweise Unmengen an Himbeeren im Garten habe, würden die sich über ein Cremig-werden bestimmt sehr freuen.

    Ach – wie gerne würde ich.. ach wie gerne würde ich…

  29. 5. August 2018 um 8:22

    Schoko-Banane, darin könnte ich Baden 😊

  30. 5. August 2018 um 9:55

    Also seit ich ein Kind bin liebe ich Zitroneneis 🍋 – auch zu meinen Favoriten zählen aber Mohn und Kaffee 🙊. Mit der Eismaschine würde ich definitiv eine Sorte mit Kokos kreieren 🤗.

  31. 5. August 2018 um 9:57

    Chocolate chip mint ice-cream!

  32. 5. August 2018 um 10:29

    Hallöchen,
    Dein Himbeer und weiße Schoki-Eis würde ich auf jeden Fall mal probieren. 😍 Ich mag am liebsten Mangoeis – das ist so richtig fruchtig und frisch.

    Liebe Grüße
    Tina

  33. 5. August 2018 um 11:16

    Zwetschkeneis! 😍

  34. 5. August 2018 um 11:26

    Zitronen-Limetten Eis

  35. 5. August 2018 um 15:04

    Hallo Mara,
    Beim Italiener nehm ich eigentlich oft Pfefferminz weils erfrischend und nicht so picksüß ist. Aber so ganz generell hab ich eigentlich keine Lieblingssorte. Das kommt ganz auf die Stimmung an und kann dementsprechend auch Schoko-Traube oder Joghurt-Maracuja sein. 🙂
    LG Hanna

  36. 5. August 2018 um 15:10

    Dann muss ich wohl auch mein Glück versuchen!
    Lieblingseis? Meistens Kaffee. Aber schön intensiv und nicht zu süß <3

    (ok und wie herrlich ist denn der button unten? "Senf dazugeben" so viel liebe <3)

  37. 5. August 2018 um 16:20

    Am liebsten hab ich Raffaelo-Eis oder Schoko-Karamell ❤️😉😋

    LG

  38. 5. August 2018 um 18:01

    Huch die klingen alle drei so lecker… aber das mit Chai würde ich im Falle eines Gewinnes direkt ausprobieren.
    Ansonsten ist meine Lieblingseissorte die immer dabei sind muss, wenn es sie gibt: Zimt 😍

  39. 5. August 2018 um 18:06

    Wow-zi, schauen allen so gut aus! Zu den dreien oben: Griechisches Jogurth-Eis in allen Variationen! 💜

  40. 5. August 2018 um 22:32

    Erdbeer Minze 😍

  41. 5. August 2018 um 22:45

    Wir lieben Achoko, mit Schlagobers und Schokolade mit hohem Kakaoanteil, und Schokotröpfeche. Eingearbeitet! Ist aber sehr mühsam zum Herstellen ohne gute Eismaschine!!!!

  42. 6. August 2018 um 8:31

    Oh mein Gott. JA BITTE!!! Neben Popcorn ist EIS mein absoluter Favorit und ich würde 100 mal lieber auf Schokolade verzichten als auf Eis. Meine Lieblingssorten? Alles mit Mint, ein wenig Cookies und natürlich Himbeer-Eis! <3

  43. 6. August 2018 um 15:37

    Pistazie! Leider hab ich es immer noch nicht geschafft, selbst einmal eines zu machen :/
    Und dein Chai Eis hört sich unheimlich gut an! Wird die Woche gleich ausprobiert, aber leider nur mit meiner Küchenmaschine – dauert zwar länger, wird aber auch gut 🙂

  44. 6. August 2018 um 17:52

    ich bin eine ziemlich Naschkatze und mag so gut wie jedes Eis, weshalb ich mich nur sehr schwer entscheiden kann, aber meine allerliebsten Sorten sind Mango, cookies und ganz besonders Nutella-Eis. Ich liebe frozen yoghurt und würde mit der Maschine viele neue Kreationen ausprobieren. Ich würde mich riesig freuen, weil ich so gerne koche, backe und herumexperimentiere!! Besonders im Sommer wäre eine Eismaschine ein Hit! Als erstes würde ich gleich dein Chai-Eis ausprobieren!

  45. 7. August 2018 um 8:16

    Eis geht immer 😋 ich bin da experimentierfreudig, aber mein absolutes Lieblingseis ist und bleibt Schokolade. Je cremiger und schokoladiger desto besser!

  46. 10. August 2018 um 7:40

    mein absolutes Lieblingseis ist Sauerrahmeis 🙂 am besten mit Himbeeren oder Feigen <3

    p.s. es wär einfach der Wahnsinn wenn ich in Zukunft zur Eisproduktion nicht mehr (gefühlt tagelang!) diesen unleidgen Rührbehälter vorkühlen muss 😉

  47. 10. August 2018 um 11:36

    Amaretto-Marille 😍😍

  48. 10. August 2018 um 11:59

    Schokolade mit Brownie Stücken! Und Pistazien auch!

  49. 10. August 2018 um 12:11

    Joghurt-Waldbeere 😍😍

  50. 10. August 2018 um 12:19

    Also meine Lieblingssorte ist einfach Erdbeere! Es gibt einfach nichts besseres als ein richtig gutes Erdbeereis 😍
    Die Lieblingseissorte von meinem Hund (Pippa) ist Rind.. spezielles Hundeeis, gibt es bei Paulis Hundeausstatter 😊
    Liebe Grüße,
    Oliver

  51. 10. August 2018 um 12:24

    Pistazieneis ist meine Nummer 1. Allzu hübsch ist es zwar nicht unbedingt anzusehen mit seiner gräulich-grünen Farbe, aber geschmacklich vergisst man gutes Pistazieneis nie wieder. Daher auch immer gleich ein Indikator dafür, ob ein Eissalon meinen Qualitätsansprüchen entspricht 😉

  52. 10. August 2018 um 13:03

    Uh mein alller, aller, aller liebstes Eis ist Himbeere! Himbeere ist sowieso mein Liebling 😀 Ich würde mich so extrem über die Eismaschiene freuen ! Ich würde sie meiner Mama schenken und sie könnte aus ihrem tollen Gartenfrüchten bestes Eis machen! Leider wohnt sie in einer kleinen Ortschaft mit schlechter Gellato versorgung 🙁 Da könnte sie sich endlich austoben… und die Mama fängt das Eisessen erst ab einem halben Kilno an 😀

    liebe Grüße
    Karo <3

  53. 10. August 2018 um 13:06

    Hallo 🍦
    Meine allerliebste Eissorte ist Himbeereis 😍🍦
    Alle drei Rezepte von dir sind so gut, aber ich glaube wir probieren erstmal Himbeer – Weissschokolade 😍

  54. 10. August 2018 um 14:58

    Himbeer Thymian! Oder Kaffee Eis aus Mandelmilch

  55. 10. August 2018 um 17:12

    Meine Lieblinge: Pistazie oder Fior di Latte mit Amarenakirschen😍

  56. 10. August 2018 um 18:12

    Haselnuss, Banane und Erdbeere-Yummy!!!

  57. 10. August 2018 um 18:20

    Wenn ich ganz ehrlich bin, ist das eigentlich einfach Schokolade 🙂

  58. 10. August 2018 um 18:31

    Schwer zu sagen, aber wenn ich so überlege … Mohneis … neben dem klassischen dunklen Schokoeis mit Schokosplitter! Wobei das Zwetschgenröster Eis würde ich liebend gerne auspobieren. 😊

  59. 10. August 2018 um 19:32

    Malaga! <3 und Dank dir weiß ich jetz was ein Pacojet ist 😀

  60. 10. August 2018 um 19:44

    Kokosmilch und Ananas mit einem Schuß weiße Rum 😉

  61. 10. August 2018 um 20:02

    Eierliköreis für meinen
    Lieblingsmenschen und was fruchtiges ausm Garterl für mich😍 das wäre mega fein und ne Eismaschine fehlt noch in unserer ersten gemeinsamen Küche.

  62. 10. August 2018 um 20:03

    boah! also bisher war ich immer der meinung, ich brauche keine eismaschine. nach deinem artikel kann ich nur sagen: au contraire – (hihi) ich brauche sogar dringend eine! und zwar, um meine lieblingssorte himbeer-joghurt in rauhen mengen herzustellen… lg aus oö!

  63. 10. August 2018 um 20:59

    Feige-Topfen nomnomnom 🙂

  64. 10. August 2018 um 21:01

    Soja – Aroni-Himbeer-Heidelbeere mit Minze!
    Gut für Zweibeiner und Vierbeiner;)

  65. 10. August 2018 um 23:13

    Mmmh, so lecker! Ich mag das klassische Schokoladeneis am liebsten, probier aber auch gerne mal verrückte Kombinationen aus 😊 würde mich sehr freuen, wenn ich die Maschine gewinnen würde, mit der liebäugle ich schon den ganzen Sommer 👏🏻 Lg Evi

  66. 11. August 2018 um 8:13

    Ganz dunkles Schokoeis mit Chilli oder was man viel zu selten wo bekommt Tonkabohneneis. Mhmmmmmmm!

  67. 11. August 2018 um 9:02

    Ich könnte einen Liebesbrief an Haselnusseis schreiben. Denn meine Beziehung zu Haselnusseis war immer schon etwas ganz Besonderes. Man kann schon sagen, das war Liebe auf den ersten Blick – beiderseits. Haselnusseis macht mich glücklich, wenn ich traurig bin (und es macht mich natürlich noch glücklicher, wenn ich ohnehin schon glücklich bin). Wir streiten nie, verstehen uns prächtig – egal in welcher Situation. Sei es spät abends nach einem harten Arbeitstag oder in der Mittagssonne in der Wiener Innenstadt bei gefühlten drölftausend Grad – mein Haselnusseis ist immer für mich da und sorgt für die richtige Abkühlung <3 Jetzt, nach so vielen Jahren, wäre es an der Zeit, zusammenzuziehen. Da sind wir uns beide einig. Mit der Eismaschine von DeLonghi würde uns das nun auch wirklich gelingen <3 Für mich würde ein Traum in Erfüllung gehen! #lovestory #traumeis

  68. 11. August 2018 um 9:07

    Bei diesen heißen Temperaturen steigt mein Guster auf Eis ungemein. Ich probiere gerne neue und ausgefallene Eissorten. Die Sorten in deinem Blog hören sich toll an!
    Meine Lieblingssorte ist Heidelbeere-Lavendel. Davon bekomme ich nie genug! 😋🍦💕
    Daumen sind gedrückt.

  69. 11. August 2018 um 9:25

    Ich hab kein Lieblingseis, weil ich mich so schwer entscheiden kann. Ich mag Mohn-Zwetschke, Topfen-Marille, Amarena-Joghurt, Raffaello und Nutellaeis. Wenn ich mir deine Eisrezepte ansehe, läuft mir auch schon das Wasser im Mund zusammen (obwohl es erst 9.00 früh ist).

  70. 11. August 2018 um 9:40

    Tropfeneis – cremig & leicht säuerlich. Erfrischend lecker!

  71. 11. August 2018 um 10:28

    Klassisch mit hochprozentiger dunkler schokolade das macht das leben lebenswert ;))

  72. 11. August 2018 um 10:58

    Ganz klar Mohn-Heidelbeer und mit der Eismaschine kann ich dann endlich mein Lieblingseis mit den Heidelbeeren von Opa‘s Garten selbst herstellen.

  73. 11. August 2018 um 11:20

    Wow deine Eis Rezepte klingen mega lecker, besonders das Zwetschkenröster Eis hats mir angetan. Mein liebstes Eis ist ein Kokos Avocado Eis, das ich ganz schnell zu Hause selbst machen kann, auch ohne Eismaschine. Aber mit der Eismaschine würde das Eis sicher viiiel cremiger und nochmal feiner werden. LG

  74. 11. August 2018 um 11:28

    Am liebsten Vanilleeis ❤️ Das passt am besten in meinen Kaffee

  75. 11. August 2018 um 19:27

    Marille-Zimt ist eine verdammt gute Kombi! Aber dein Chai-Eis hat mir sooo Lust gemacht – wie gern würd ich’s mit dieser Maschine nachmachen… :-)))

  76. 11. August 2018 um 21:02

    Sauerrahmeis oder Basilikumsorbet Mhhhmmmm 🙂

  77. 11. August 2018 um 21:38

    Edelbitterschokolade kann nichts toppen 😊

  78. 12. August 2018 um 8:58

    Schokolade dunkel, Málaga, Topfen-Marille, Minze, Kaffee, Erdbeer Rhabarber, Melone, …..ich bin ein absoluter Eisliebhaber und hab zuviele Sorten die ich liebe. Je nach Gusto.🍨🍦…. und in meinem Tiefkühler wäre noch Platz für viiieeel Eis.😍

  79. 12. August 2018 um 12:13

    Hmmm.. da gibts soo viel, dass ich am liebsten sofort probieren würde, aber ich glaube dein Chai-Eis steht ganz oben auf meiner Liste. 😍

  80. 12. August 2018 um 16:27

    Mit dieser tollen Eismaschine würde ich mir gleich ein paar Liter Mangosorbet machen! 😋💛 …und eröffne einen Eissalon! 😂

  81. 12. August 2018 um 21:09

    Meine Lieblingssorte ist Eisscreme! Liegt vor allem daran dass ich alle Eissorten einfach unfassbar liebe – ob die Klassiker oder die ungewöhnlichen. Ich bin aber auch die typische 4 Jahreszeiten Eis Esserin. Während andere gern Eis essen wenn’s warm is, ess ich sogar im Winter wenn’s draußen kalt is daheim gern mal Eis vorm Fernseher – gibt nix besseres! Aaaaber… müsst ich mich entscheiden dann wärs entweder Haselnuss oder Málaga!

  82. 12. August 2018 um 21:17

    Schokobanane vom Schwedenplatz 😍

  83. 12. August 2018 um 21:23

    Das ist ganz tagesabhängig! Hin und wieder sind es die Klassiker Vanille, Schoko, Pistazie und dann brauch ich wieder etwas Abwechslung und entscheide mich für Rosmarin-Himbeer. Für jeden Tag das passende Eis ☺️

  84. 12. August 2018 um 21:35

    Ich habe sooo viele Favoriten!
    Aber das Zwetschken-Mohn-Eis würde ich liebend gerne kosten!

  85. 12. August 2018 um 22:07

    Für meinen Mann mache ich immer Lakritz-Eis. Das liebt er über alles 😊

  86. 12. August 2018 um 23:51

    Ich liebe salty caramel und Ricotta-Heidelbeer 😍

Willst du mir etwas sagen?

Your email address will not be published. Required fields are marked *