People on Caffeine

Ich mag Kaffee nicht nur, ich liebe Kaffee. Wir sind ziemlich gute Freunde, mein Kaffee und ich. Irgendwann im Spätherbst letzten Jahres habe ich dann beschlossen, sowohl aus ökologischen, als auch aus aus geschmacks-technischen Gründen, meine Kaffeemaschine (die auf wundersame Weise aus  bunten Kapseln Kaffee macht…eh schon wissen) wegzuräumen. Das Problematik “Mara bildet sich was ein und genau so muss es dann auch passieren” haben wir ja inzwischen schon öfters thematisiert (Was? Ihr könnt euch nicht mehr dran erinnern? Dann bitte hier und hier entlang- oder um euch nur kurz anhand von Stichworten zu erinnern: Martini-Gansl-Gate und Chili-Gate). Jedenfalls war eine dieser Einfälle: Ich werde jetzt zur Kaffee-Expertin. Dieser Einfall war, so wie natürlich alle Anderen vorher, ziemlich genial.

L9990065

Und so hab’ ich mir gedacht, von wem lerne ich wohl am Besten etwas über Kaffee? Natürlich von Experten, sprich von jenen Leuten, die (meiner bescheidenen Meinung nach zu urteilen) mitunter den besten Kaffee Wiens servieren. Und so pilgerte ich eines verregneten Abends zu People on Caffeine. Liebe Menschen ich sag’s euch, ich bin jetzt so viel gscheiter. Ich weiß jetzt wie man Espresso wirklich “zieht”, bei welcher Temperatur Milch aufgeschäumt wird und wie man den perfekten Schaum hinbekommt. Und ich kann jetzt sogar mit Milchschaum Herzerl gießen. Zumindest erinnern sie mit viel Fantasie an Herzerl. Bei manchen ist die feinmotorische Veranlagung hat stärker ausgeprägt als bei anderen, sprich bei mir. Hier schreibt eine bekennende Grobmotorikerin, und ich schäme mich nicht dafür…oder zumindest nur ein bisschen.

L9990096
Chef vom Dienst


L9990106

L9990117
erste Übungen

 

L9990098

L9990143

L9990125
Dieses Kunstwerk hab offensichtlich ich gezaubert….not.

 

Falls ihr mehr über den perfekten Kaffee und Latte Art erfahren wollt, dann kann ich euch die Kurse von POC nur wärmstens empfehlen, diese finden regelmäßig statt. Termine werden auf der POC Facebook-Page bekannt gegeben. Ich gebe euch 2 Tipps:

1. schnell sein lohnt sich!

2. erwähnen, dass ihr über mich auf den Kurs gestoßen sein (Codewort: Mara,die Grobmotorikerin mit den missratenen Herzerln)

Falls ihr das POC noch nicht kennen solltet und wirklich guten Kaffee trinken wollt, dann wisst ihr sowieso was zu tun ist.


 POC People on Caffeine

Schlösselgasse 21

1080 Wien

Mo-Fr: 08:00-17:00 h


Und übrigens wünsche ich mir zum Studienabschluss eine richtige Kaffeemaschine. Ja, richtig gelesen- zum Studienabschluss wünsche ich mir eine Kaffeemaschine. Falls das komisch erscheint, kann ich nur, wie so oft, meine Mutter zitieren: Jeder Depp hat sein Vergnügen. (wie wahr, wie wahr.)

L9990120

  • 0

    Overall Score

  • Reader Rating: 0 Votes

Über Mara

Eine Exil-Salzburgerin und Wahl-Wienerin, die ihr Herz an die kulinarische Vielfalt Österreichs verloren hat. Egal ob beim Nachkochen von Oma's Originalrezepten oder bei neu interpretierten Klassikern - am wichtigsten ist der Genuss! Denn Essen soll nicht nur den Bauch füllen, sondern auch das Herz wärmen.

Darf's noch etwas sein?

2 Kommentare zu “People on Caffeine

  1. 8. März 2015 um 21:59

    ui das kling ja einfach super! Ich war leider noch nie im POC obwohl ich mehr oder weniger um die Ecke wohne – hatte einfach nie die Gelegenheit (schrecklich!) aber nach dem Bericht ist es echt einmal notwendig dort vorbei zu schauen!

    Alles Liebe, Theresa
    von theriswardrobe.com

    • 8. März 2015 um 23:36

      haha ich kenn das, man hat eine ewige liste an lokalen und co die man sich vornimmt zu besuchen- das benötigt einige zeit die abzuarbeiten 😉 glaub mir, wenn du dort mal kaffee getrunken hast wirst du nicht mehr ohne auskommen! 🙂

Willst du mir etwas sagen?

Your email address will not be published. Required fields are marked *